Cardo Spirit Bluetooth-Kommunikationssystem Cardo

Kommunikationssystem: Hersteller wollen Einbaustandard

Kommunikationssystem im Helm Hersteller forcieren Einbaustandard

Verschiedene Kommunikationssystem-Hersteller wollen branchenweit einen Einbaustandard für die Intercom-Systeme etablieren. Bis jetzt sind aber nicht alle großen Anbieter dabei.

Ist es nicht praktisch, dass jeder Stecker an jedem Elektrogerät in jede Steckdose passt? Zumindest wenn man mit dem Elektrogerät in dem Bereich bleibt, in dem Stecker und Steckdosen standardisiert aufeinander abgestimmt sind. Einen entsprechenden branchenweit gültigen Standard für den Einbau von Kommunikationssystemen in Motorradhelmen wollen jetzt die Unternehmen Cardo Systems, Midland, Uclear und Sygn House (als Eigentümer der Marke B+Com) schaffen.

Standard-Abmessungen für alle

Dieser "Universal Communication Solution" (UCS) getaufte Standard soll die Abmessungen der Systeme und der dazu passenden Aussparungen im Helm definieren und so einen leichten Einbau und Austausch der Kommunikationslösungen erlauben. Alle gemäß des neuen UCS-Standards gefertigten Systeme und Helme folgen den gleichen Vorgaben für Abmessungen und Einbau der Kommunikationslösungen und sind daher frei kombinierbar.

Cardo Packtalk Black
Uli Baumann
Angestrebt wird ein Standard für die Abmessungen der Einzelkomponenten und der entsprechenden Einbauplätze im Helm.

Die Initiatoren des UCS-Standards sehen Vorteile für Kommunikationssystem-, Helm-Hersteller und Motorradfahrer. Helmhersteller können mit dem neuen Standard die Integration von Kommunikationssystemen in neue ECE 22.06-Helme deutlich beschleunigen. Zum anderen steigt die Auswahl für die Kunden, da für solche Helme eine Vielzahl von Systemen verschiedener Marken zur Auswahl stehen könnten. Nebenbei sinkt für die Hersteller der Kommunikationssysteme der Aufwand für die Entwicklung. Damit wird die Zeit bis zur Markteinführung deutlich reduziert. Zudem kann der UCS-Standard Motorradfahrern die Freiheit geben, die Kommunikationsgeräte ihrer Wahl leicht zu wechseln und bei Bedarf zu ersetzen, ohne Kompromisse bei der Montage und dem Aussehen einzugehen.

Bluetooth-Kommunikationssysteme Motorrad Test
Navis, Kommunikation, Apps

Weitere Einzelheiten und ein Zeitplan für dieses Projekt sollen erst zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht werden.

Umfrage

Wozu nutzt ihr euer Kommunikationssystem überwiegend?
2865 Mal abgestimmt
Kommunikation mit anderen Bikern oder Sozius.
Musik hören.
Telefonieren.

Fazit

Ein universeller Einbaustandard für Kommunikationssysteme in Motorradhelme ist eine gute Idee. Wirklich sinnvoll ist so ein Standard aber nur, wenn sich wirklich alle großen Player in der Branche daran halten. Aktuell versuchen vier Kommunikationssystem-Hersteller einen solchen Standard zu etablieren, unter denen fehlen aber bereits namhafte Wettbewerber. Man darf gespannt sein, ob sich die Branche wirklich auf einen Standard einigen kann.

Cardo
Artikel 0 Tests 0 Videos 0 Markt 0
Alles über Cardo